Achtung Grenze!

Zielgruppen

Kinder und Jugendliche
Die Workshops von Achtung Grenze! richtet sich an Kinder und Jugendliche zwischen 8 und 15 Jahren. Wir arbeiten mit sämtlichen Schulformen (3. bis 7. Klasse) und verschiedenen Einrichtungen der Kinder-und Jugendhilfe zusammen.

Eltern und Angehörige
Fester Bestandteil von Achtung Grenze! sind Elterninformationsabende die den Workshops vorausgehen. Zu dieser Veranstaltung können gerne alle Eltern der Einrichtung eingeladen werden, unabhängig davon ob ihr Kind an einem der Workshops teilnimmt.

Pädagogen und Pädagoginnen

Wir bieten unterschiedliche Fortbildungen für die Mitarbeiter der jeweiligen Einrichtung an, die ebenfalls fest zu jedem Projektdurchlauf gehören.

Motivation durch externe Fachleute und Methodenvielfalt

Eine weibliche und eine männliche Fachkraft führen die Workshops in Absprache mit den pädagogischen Fachkräften vor Ort durch. Dadurch kann zu bestimmten Themen auch geschlechtsspezifisch gearbeitet werden. Methodisch steht die aktive Beteiligung der Kinder und Jugendlichen im Vordergrund. Spielerisch werden eigene Kompetenzen und Ressourcen entdeckt und mit Spaß und Begeisterung entfaltet. Die Methodenvielfalt reicht von interaktiven theaterpädagogischen Elementen, Spiel- und Gesprächspädagogik, Rollenspiele, Kleingruppen- und Einzelarbeit bis hin zum Einsatz unterschiedlicher Medien. Durch den externen Besuch von Fachleuten und die Methodenvielfalt entwickelt sich bei den Kindern und Jugendlichen erfahrungsgemäß eine starke Motivation, die die Lehrkräfte und pädagogischen Fachkräfte für ihre weitere Arbeit nutzen können. Darüber hinaus können die Kinder und Jugendlichen dadurch wesentlich mehr Lerninhalte behalten bzw. geübtes Verhalten im Alltag auch umgesetzt werden. Im Anschluss an die Workshops stehen wir den Kindern und Jugendlichen auch individuell für Gespräche bzw. Nachfragen in Form einer Sprechstunde zur Verfügung.

Für die Nacharbeit stellen wir im Anschluss an die Workshops einen Medienkoffer mit Materialien und methodischen Vorschlägen zur Verfügung, um die Themen mit den Kindern und Jugendlichen weiter zu vertiefen.